Aktuelle Veranstaltungen

We cordially invite you to join our BONARES 2018 Conference to be held 26–28 February 2018 in Berlin.

Fertile soils are a prerequisite for plant production and the fundamental basis for terrestrial bio-economic value chains. In a sustainable development perspective, the performance of soils in providing high yields have to be integrated with the provision of a wide range of ecosystem services. These include habitats for organisms and gene pools (biodiversity), cleaning of water and air, nutrient cycling, greenhouse gas mitigation, carbon sequestration, buffering of weather extremes, cooling, flood control, cultural assets, recreation and human health assets. At the same time, sustainable soil management implies the efficient utilization of natural resources including water, energy, land, and nutrients. The resource efficient optimization of such soil services requires a systemic understanding of the biological, chemical and physical processes interacting in the soil system as well as its dynamics with soil management. BonaRes conducts research to improve the evidence base for sustainable soil management.

The BonaRes funding initiative integrates 10 interdisciplinary collaborative projects as well as the BonaRes Centre. It is funded by the Federal Ministry of Education and Research (BMBF).

englisch
Am Freitag, den 02. März haben wir übrigens um 9:00 Uhr eine Keynote, für die auch andere Interessierte gerne eingeladen sind.

"Der Klimawandel, das Eis am Nordpol und wir"
Dr. Christian Melsheimer (Institut für Umweltphysik, Universität Bremen)
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

"Die Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Weltgemeinschaft - spannend nicht nur weltweit, sondern auch für uns!"

Leipziger Umweltstammtisch mit Bürgermeister Heiko Rosenthal (Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport) und Prof. Dr. Dieter Rink, (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Sprecher der Leipziger Agenda 21).

Wohin steuern wir bis 2030 und was folgt aus dem Stadtratsbeschluss zur Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG)? Die Vereinten Nationen haben auf die starken globalen Herausforderungen mit 17 gemeinsamen Zielen reagiert und dabei nicht nur alle Staaten im Blick, sondern auch die lokalen Ebenen. Leipzig hat beschlossen, sich für nachhaltige Entwicklung konkret zu engagieren, dies in einem breiten Bündnis mit den lokalen Akteuren und den Bürgerinnen und Bürgern voranzutreiben und Maßnahmen nach innen und außen sichtbarer zu machen. Diese Zusammenarbeit betrifft originär auch Interessierte und Engagierte im Umweltschutz.
Deshalb freuen wir uns, darüber nach den Vorträgen ins Gespräch zu kommen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Bitte melden Sie sich mit Namen und Institution an (kubus@lanu.de) und informieren Sie uns auch, sollten Sie nachträglich verhindert sein.

Bundesamt für Naturschutz, Karl-Liebknecht-Str. 143, 04277 Leipzig, Besprechungsraum 3. Stock, Eingang Eichendorffstraße 9. Der Veranstaltungsort ist mit den Straßenbahnlinien 9, 10 und 11 (Haltestelle HTWK) gut zu erreichen.
deutsch

Zur HIGRADE-Konferenz präsentieren fortgeschrittene UFZ-Promovierende ihre Arbeit und HIGRADE-Alumni erhalten ihre Zertifikate. Vollständiges Programm: siehe Link

englisch
Veranstaltungssaal in der Alten Handelsbörse, Naschmarkt 1, 04109 Leipzig
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

Unter der Schirmherrschaft des sächsischen Staatsminister für Bundes- und Europaangelenheiten sowie Chef der Staatskanzlei Dr. Fritz Jaeckel findet am 23. und 24. April 2018 die neue Veranstaltungsreihe "Forum Wissenschaftsmanagement Leipzig" in Leipzig statt. Sie greift aktuelle Themen und Debatten rund um das Führen innovativer und erfolgreicher Wissenschaftseinrichtungen auf. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Themenfeldern Personal, Forschungsinfrastruktur, Einkauf sowie Finanzen. Aktuelle Entwicklungen aus Verwaltung, Forschung und Gesellschaft werden dabei aus verschiedenen Blickwinkeln vorgestellt und diskutiert. Best Practice-Beispiele ermöglichen anhand der Darstellung von Lösungsmöglichkeiten sowie Optimierungsansätzen und Fallstricken einen optimalen Transfer in die Arbeitspraxis der Teilnehmer.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
englisch
Katja Lucke <katja.Lucke@dbfz.de>
Tel.: +49 (0)3412434199

Zum 200. Geburtstag Karl Marx am 5. Mai 2018 / Mit Wissenschaftler/innen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften + Stadt Leipzig + Universität Leipzig

Deutschland 2017. Spielfilm von Regisseur Raoul Peck. Mit August Diehl als Karl Marx.

Der Eintritt ist frei.

Zeitgeschichtliches Forum Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig
deutsch
Leipziger KUBUS, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme mit Anmeldung
deutsch

Mädchen und Jungen aufgepasst: Der 26. April 2018 ist euer Tag!

Die Umwelt ist Euch wichtig?
Ihr möchtet erfahren, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dazu beitragen können, die natürlichen Lebensgrundlagen für kommende Generationen zu erhalten?

Dann herzlich willkommen zum diesjährigen Girls'Day und Boys'Day am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ.

Taucht für kurze Zeit in den Alltag der Umweltforscher ein und macht euch selbst ein Bild vom Berufsfeld der Naturwissenschaftler, Techniker und Laboranten.

deutsch

Vorträge, Exponate, Experimente, Informationen - Umweltforschung zum Anfassen, Mitmachen, Staunen (diverses Programm für Neugierige unterschiedlicher Altersgruppen)


deutsch, englisch
Dokumentarfilm. Fünf Bilder zur Arbeit im 21. Jahrhundert. Verschwindet körperliche Schwerstarbeit oder wird sie nur unsichtbar? https://www.youtube.com/watch?v=UhpNeG2MlaA / Mit Wissenschaftlern der HHL Graduate School of Management und der Universität Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Zeitgeschichtliches Forum Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig
deutsch

Vorträge, Exponate, Experimente, Informationen - Umweltforschung zum Anfassen, Mitmachen, Staunen (diverses Programm für Neugierige unterschiedlicher Altersgruppen)


externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch, englisch

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften am 6. Juli 2018 bietet den Besuchern ein vielfältiges Programm aus Mitmachaktionen, Präsentationen, Vorträgen und Führungen.

externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch, englisch

Französischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010 über vier Säuglinge aus verschiedenen Regionen der Erde in ihrem ersten Lebensjahr (80 Minuten) Mit Wissenschaftler/-innen der Universität Leipzig und des Max-Planck-Institutes für Kognitions- und Neurowissenschaften.
Der Eintritt ist frei.

Zeitgeschichtliches Forum Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig
deutsch
Dokumentarfilm aus Frankreich- 2013 über das Wunderwerk Baum, 78 min, http://www.dasgeheimnisderbaeume.de/ / Mit Wissenschaftler/innen des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Zeitgeschichtliches Forum Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig
externe öffentliche Veranstaltung, Teilnahme ohne Anmeldung
deutsch